Die Schule - Jahnschule Krefeld Städtische Gemeinschaftsgrundschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Schule



Mit über 320 Schülern in 12 Klassen und 27 Lehrkräften gehört die Jahnschule zu den größten Grundschulen in Krefeld.




Die Schule wurde im Jahre 1955 bezogen und trägt seit vielen Jahren den Namen des deutschen „Turnvaters“ Friedrich Ludwig Jahn. Auf dem Schulgelände befinden sich folgende Gebäude: das Hauptgebäude mit dem Haupteingang von der Joachimstraße, ein Altbau mit dem Turnhallenanbau, ein weiterer Bau mit Klassenräumen und den Räumen des Offenen Ganztages. Auf dem Schulhof befinden sich 2 Pavillons.



Neben dem Schulhof, der teilweise überdacht ist, befindet sich ein Schulgarten mit mehreren Spiel- und Turngeräten.


Die Klassenräume sind modern und kindgerecht. Sie sind für die Kinder Lebens- und Erfahrungsraum. Alle Klassen besitzen einen PC und einen Internetanschluss. Seit 2009 gibt es einen Medienraum mit 13 PC-Arbeitsplätzen und Beamer. Im Hauptgebäude befindet sich eine Schulküche. Die gut ausgestattete Schülerbücherei ist im Pavillon untergebracht.

Hier sind auch die Räume des VGS (Betreuung bis 14:00 Uhr).


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü